top of page
  • margitschmidinger

Rauhnächte - die Zeit zwischen den Jahren 24.12.22. - 6.01.23

Updated: Dec 12, 2022

Impulse von Jan Frerichs, www.barfuss-und-wild.de Begleitung von Margit Schmidinger

Die Weihnachtszeit zwischen dem 24. Dezember und 6. Jänner war für unsere indigenen Vorfahren in Europa von der Vorstellung geprägt, dass die Zeit still steht und eine besondere Sensibilität für die mehr als menschliche Welt besteht. Die Tradition des Räucherns ist in vielen Häusern noch geblieben. Die Rauhnächte können uns auf das kommende Jahr einstimmen.

Jeder der zwölf Tage steht dabei für einen der kommenden zwölf Monate und lädt ein, sich auf das Kommende vorzubereiten. So wie die Knospen am Baum bereits angelegt sind, so können wir vertrauensvoll in das Neue Jahr gehen, denn alles Wesentliche ist schon da. Di


e Weihnachtszeit ist nicht nur das Fest der Geburt Jesu, sondern die Zeit der Neugeburt und Menschwerdung für jeden von uns.

Was erwartet dich:

+ TREFFEN: Einführungstreffen am Montag 19.12.2022 und Abschlusstreffen am Freitag, 6.01.2023 im Maximilianhaus, Attnang-Puchheim, mit Margit Schmidinger, jeweils 19 - 20.30 Uhr + MATERALIEN: Journal zur Gestaltung deiner persönlichen Rauhnächte, ein Salböl, eine Teemischung

+ INSPIRATION: Täglich ein Audio-Impuls von Jan mit Schreibübung zu jeder der 12 Rauhnächte. Jede Rauhnacht steht für einen Monat des kommenden Jahres.

+ MEDITATION: Vier begleitende Meditationen als Einstimmung und Vertiefung (auch als MP3-Audio zum Download).

+ AUSTAUSCH: Zugang zum Mitgliederbereich von barfuß+wild und Teilnahme an der Live-Session zum Abschluss am 12. Januar.

+ KOSTEN: insgesamt € 70





Comments


bottom of page