top of page

NATURERLEBNIS PUR

OUTDOOR

LAGERFEUER

Immer und zu allen Zeiten haben sich Menschen ums Feuer versammelt, um miteinander das Leben zu teilen und die Gemeinschaft zu spüren.

Mutter Erde birgt dieses nie verlöschende Feuer, das alles am Leben hält, in sich. Dieses innere Feuer ist auch in uns, als Christen nennen wir es "Heilige Geistkraft". Durch eine lebendige Gemeinschaft kann es entfacht werden. Ich lade dich herzlich zum "Feuer hüten" ein: Wir sitzen rund ums Feuer, singen, beten, hören einen Impuls, tauschen uns aus und teilen anschließend die mitgebrachte Jause.

Komm einfach vorbei und bring eine Kleinigkeit für die gemeinsame Jause mit. Für Brot wird gesorgt. Wir treffen uns im hinteren Garten beim Maximilianhaus, Attnang Puchheim. Wir feiern bei jeder Witterung.

Termin: Sommersonnenwende 20. Juni 2024, 20 Uhr

lagerfeuer.jpg
Pilgerweg.jpg

PILGERN AM WALDVIERTLER LEBENSWEG
2. - 6. September 2024

Der Waldviertler Lebensweg führt in 13 Etappen durch unser Leben. Von der Geburt bis zum Ende unseres Lebens. Das Leben bewusst wahrnehmen – das ist das Ziel des Lebensweges. Landschaftlich führt uns der Weg durchs wunderbare untere Waldviertel.
Wir gehen die ersten 4 Etappen von Laimbach über Nöchling (26 km), Yspertal (19 km), Dorfstetten (19 km) bis Gutenbrunn (24 km).

Anreise am Montag 2.9., 15 Uhr mit dem Zug/Bus, Rückfahrt am Freitag, 6.9. abends. 

Unterbringung in einfachen Quartieren.   

Gute Pilgerausrüstung ist notwendig.

Unterwegs gibt es Impulse, Austausch

und viel Zeit für Stille und Natur.

Anmeldung bis 1.06.24, begrenzte Teilnehmeranzahl!

BACK TO THE ROOTS  
Fr 31.5. - 2.6.2024, Waldkapelle, Pilsbach

Die Natur ist für viele eine Kraftquelle, ein Ort, wo wir zur Ruhe kommen, Auftanken und Staunen können. Sie nährt unsere Seele. Die Natur ist die erste Bibel Gottes. Weißt du auch, dass die Natur ein Spiegel deiner Seele ist? Wie oft beschäftigen uns Fragen, quälen wir uns mit Entscheidungen oder tragen alte Wunden mit uns herum. Die Natur kann uns helfen, Antworten zu finden und heil zu werden. 
Wir verbringen die drei Tage im Wald, gehen alleine hinaus in die Wildnis, treffen uns am Morgen und Abend zum Austausch, zur Stä
rkung und Orientierung. Nächtigung mit Schlafsack im Wald/Zelt.

Nur bei Schönwetter. 
 

Spirituelle Begleitung: Margit Schmidinger


Unkostenbeitrag: € 50,--, Verpflegung ist selber mitzunehmen


Beginn: Freitag, 31. Mai, 9 Uhr

Ende: Sonntag, 2. Juni, 13 Uhr
 

Du findest mehr in den Wäldern als in den Büchern. 
Die Bäume und Felsen werden dir Dinge beibringen, 
die kein Meister dir sagen wird. 
Bernhard von Clairvaux (1090-1153)

 

Baum Himmel.jpg

DEM HIMMEL SO NAH
26. - 27. Juli 2024

Übernachtung unterm Sternenhimmel am Hochlecken, Brunnkogel, mit Schlafsack, nur bei Schönwetter Treffpunkt: 12 Uhr, Gasthaus Kienklause 
Aufstieg auf den Hochlecken (Gehzeit ca. 3 Stunden, 950 hm), Mittagessen beim Hochleckenhaus, am späten Nachmittag weiter bis zum Brunnkogel (1 Stunde), Platzsuche für die Nacht, Achtsamkeitsübungen, Impuls, Austausch, gemeinsame Jause, Schlafen unterm Sternenhimmel; Morgenübungen, Frühstück am Hochleckenhaus, danach Abstieg und Heimfahrt.Mitzunehmen: 
Rucksack, feste Schuhe, warme wetterfeste Kleidung für die Nacht im Freien, Haube, Unterlagsmatte (ev. Aludecke wegen Feuchtigkeit vom Boden), warmer Schlafsack, Jause, 2 l Wasser, Taschenmesser, Taschenlampe

bottom of page