• margitschmidinger

Ostergschichtn 1


Wenn Auferstehung für dich ein Ereignis ist, das vor 2000 Jahren in Jerusalem stattgefunden hat, dann bist du kein Nachfolger/in dieses Jesus von Nazareth. Dann bist du vielleicht sein Bewunderer und Verehrer. NachfolgerIn von Jesus bist du dann, wenn du deine eigenen Auferstehungsgeschichten erzählen kannst. Es muss ja nicht gleich eine Todeserfahrung wie bei Jesus sein. Die Osterzeit dauert 50 Tage bis Pfingsten. Ich werde jede Woche eine Auferstehungsgeschichte erzählen, um dich zu ermutigen, deine eigene Erfahrung von Tod und Leben, von Loslassen und Neuwerden wahrzunehmen. Und wenn deine Geschichte klein und unspektakulär erscheint - für DICH ist sie wertvoll und wichtig. Sammle sie wie kostbare Schätze.