• margitschmidinger

Ostergschichtn 5

Mit dem Durchtrennen der Nabelschnur beginnt unsere Lebensreise, hinein in eine Welt die uns in Staunen und Begeisterung versetzen kann. Eine Welt, die uns aber auch in Dunkelheiten und Unsicherheiten führt, die wir kaum ertragen können. Wenn wir ALLES willkommen heißen und aufhören, das Leben als Wunschkonzert zu betrachten und Gott als Erfüller unserer Bitten zu sehen, dann kann das Abenteuer "Leben" beginnen....