• margitschmidinger

Tag 3 – Aufladestation Kloster Gut Aich


Nach einer erholsamen Nacht im Kloster bekamen wir von Bruder Thomas noch den Pilgersegen, der uns gestärkt hat und unsere Batterien aufgefüllt hat. Immer wieder kommt es zu schönen Begegnungen mit Menschen, die unser Vorhaben unterstützen und uns viel Durchhaltevermögen und Erfolg wünschen. In Hintersee kehrten wir beim alten Krämer ein und sogleich machte sich der ganze Stammtisch auf Zimmersuche für uns. Sie fanden schließlich ein nettes Zimmer im Liftstüberl. Gestern, am Montag, 7.9. um 18.55 Uhr hörten wir uns alle im Gasthaus Religion aktuell auf Ö1 an. Es wurde ein kurzer Bericht unserer Pilgerreise gebracht. Alle freuten sich, der Wirt lud uns auf ein Stamperl ein und hofft auf gutes Ankommen in Rom. Wir staunen, wie sehr dieses Thema die Menschen positiv berührt…

Recent Posts

See All

Im Garten des Lebens

Wir kennen sie alle, die Erzählung von der Erschaffung der Welt und der Schlange, die die Frau verführt von den Früchten des Baumes der Erkenntnis zu essen. Und seitdem sind wir Frauen schuld an allem

Folge dem Ruf deines Herzens!

Mein Sabbatjahr neigt sich dem Ende zu, mit Anfang September beginne ich meine Projektanstellung im Dekanat Schwanenstadt. "Talita kum - Steh auf und geh! Neue spirituelle Räume finden in denen wir So