• margitschmidinger

OUTDOOR - "Back to the roots" 8. - 10. August 2022, Bucherhof

Updated: Sep 6

In einer kleinen Gruppe haben wir drei wertvolle Tage am Bucherhof und im daneben liegenden Wald verbracht. Wir sind in die Wildnis des Waldes eingetaucht und haben uns führen lassen, zu den Plätzen, die die Seele uns zeigt. Daraus sind Geschichten entstanden, die wir voneinander gehört haben. Geschichten, die uns lebendig werden lassen und das Vertrauen in uns und Gottes liebender Führung stärken.

Wir müssen auf unsere Seelen hören, wenn wir gesund werden wollen.

Letztlich sind wir hier, weil es kein Entrinnen vor uns selbst gibt.

Solange der Mensch sich nicht selbst in den Augen und im Herzen seiner Mitmenschen und der Schöpfung begegnet, ist er auf der Flucht.

Solange er nicht zulässt, dass seine Mitmenschen an seinem Innersten teilhaben,

gibt es keine Geborgenheit. Solange er sich fürchtet durchschaut zu werden,

kann er weder sich noch andere erkennen, er wird allein sein.

“Alles ist mit Allem verbunden.“ Hildegard von Bingen

Der Wald als Spiegel für die Seele

Sonnengruß beim Friedenskreuz

Psalm von Christine